Benachrichtigungen
Alles löschen

Anlasser „bleibt hängen“


(@hippishvili)
Neuling Foren-Mitglied
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo zusammen, folgendes Problem: Bei meinem Cabrio von 1991 mit 2H-Motor habe ich in letzter Zeit das Problem, dass der Anlasser hängen bleibt. Es klackt zwar wenn ich den Zündschlüssel rumdrehe, aber das war es auch schon. Meist tritt es auf, wenn der Motor warm ist, kalt klappt es eigentlich fast immer. Ich habe den Anlasser gegen einen neuen Gebrauchten getauscht. Anfangs lief es damit auch besser, jedenfalls dachte ich das. Nun aber wieder das gleiche Problem. Was könnte es aus eurer Sicht noch sein? Vielleicht habt ihr ja noch Tipps für mich. 

Vorab vielen Dank!

Jens


Zitat
(@master)
Legende Admin
Beigetreten: Vor 52 Jahren
Beiträge: 24
 

@hippishvili so viele Möglichkeiten gibt es da eigentlich gar nicht.

1. Anlasser

2. Batterie

3. Zündschloss

4. Kabel (eine lose Verschraubung z.B.)

5. oder evtl die Buchse im Getriebe oder der Mitnehmerkranz am Schwungrad.

 

Eigentlich muss man sich nur die Frage stellen: Was verändert sich zwischen warm und kalt. Warm ist ja die Batterie dann praktisch schon mal voller weil sie ja dann durch den laufenden Motor etwas geladen wurde.

Irgendwas beim Anlasser könnte ja durch Wärme und Ausdehnung dann anfangen zu klemmen.


AntwortZitat
(@hippishvili)
Neuling Foren-Mitglied
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 2
Themenstarter  

@master vielen Dank für die Tipps. Ich fange an mit der Buchse und arbeite mich durch!


AntwortZitat
Teilen: