Zündspule des jugos...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Zündspule des jugoslawischen Herstellers ISKRA

(@ulrich-christoph)
Sonntagsfahrer
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 36
Themenstarter  

Liebe Forumsgemeinde!

Bei der Behebung des Kabelbrandes meines deutschen Golf1 GL (kein TAS-Modell!) bin ich auf eine Zündspule des damals jugoslawische Herstellers ISKRA gestossen. Sie hat die VAG Teilenummer 171 905 115 C, sowie die Bezeichnung ATA1301 und den Herstellernamen ISKRA Made in Yugoslavia.

Das dorthin führende Kabel ist ein Widerstandskabel.

Meine Frage ist nun, ob der Vorwiderstand mit Zündspulen anderer Herstellern (Bosch, Beru, etc.) , bei gleicher Teilenummer gleich ist.

Bin gespannt auf Eure Antworten und Erfahrungen!

Viele Grüße

Ulrich-Christoph


   
Zitat
 erik
(@erik)
Meister
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2261
 

Hallo Ulrich-Christoph,

 

Fahrzeuge die ein Zündverteiler haben mit Unterbrecherkontakte, haben eine Zündspüle mit Vorwiderstandsleitung (ganz frühe Golf 1 eine normale Leitung mit separate Vorwiderstand). Die Vorwiderstandsleitung ist weiß/lila und hat eine bestimmte Länge und darf nicht gekürzt werden (da dann der Widerstand niedrig werden wurde). Die Zündspüle von Bosch erkennt man an eine rote Aufkleber.

Fahrzeuge mit ein Zündverteiler mit Hall-Geber und Transistorgesteuerte Zündung, haben eine normale Leitung, kein Vorwiderstandsleitung. Die Zündspüle, wiederum von Bosch, erkennt man an eine grüne Aufkleber. Der Grund dass diese Zündpüle kein Vorwiderstandsleitung haben, liegt darin das die Zündspüle anders aufgebaut ist (wenn ich es mich richtig erinnere, mit eine deutlich höhere Spannung an die Hochspannungsseite arbeitet).

Um deine Frage zu beantworten: es gab also nur zwei unterschiedliche Zündspülen im Golf 1. Ich hab die Teilenummer (171 905 115 C) nicht kontrolliert aber wenn dies die Teilenummer der Zündspüle ist für Zündverteiler mot Unterbrecherkontakte, dann müssen Zündspülen andere Hersteller mit gleicher VW Ersatzteilnummer, passen.

MfG

 

Erik


   
AntwortZitat
(@ulrich-christoph)
Sonntagsfahrer
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 36
Themenstarter  

Hallo Erik,

vielen Dank für Deine Antwort. Das Kabel bei mir ist weiß violett. Vielleicht eher weiß pink 😉

Welchen Vorwiderstand hat es aber nun? Bei mir sind leider ja nur noch Reste übrig.

Gruß Ulrich


   
AntwortZitat
 erik
(@erik)
Meister
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2261
 

Hallo Ulrich,

 

Widerstand der Leitung ist 0,9 Ohm (neu).

Der.Meßwert muß zwischen 0,85 Ohm und 0,95 Ohm liegen.

Länge der Leitung: 1280 mm.

Oben genannte Angaben aus: Technisches Merkblatt Nr. 97, Golf/Scirocco, Oktober 1975.

 

MfG

 

Erik

 

 


   
AntwortZitat
(@ulrich-christoph)
Sonntagsfahrer
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 36
Themenstarter  

Hallo Erik,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe das Kabel neulich nachgemessen und kam auf exakt 1280 mm. Es scheint also beim 81´er Modell noch immer so zu sein, wie im technischen Merkblatt von 1975. Ich werde es dann auch mit dem entsprechenden Widerstand von 0,9 Ohm probieren.

Gruß Ulrich


   
AntwortZitat
Teilen: