Benachrichtigungen
Alles löschen

Golf 1 1.5 JB Drehzahlprobleme


(@niklas0712)
Neuling Foren-Mitglied
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 2
Themenstarter  

Wunderschönen guten Tag liebe Community,

Ich habe seit einiger Zeit das Problem bei meinem 1.5 JB, dass die Drehzahl anfängt schwanken, sobald der Motor warm wird. Er springt nach kurzem Orgeln relativ Gut an, hält den Leerlauf im Kalten zustand aber nicht, weshalb ich mit dem Gas spielen muss und in bei ca. 2000 Umdrehungen halte bis er etwas warm (~60°C Kühlwasser) ist. Bis jetzt hat er ab dann die Drehzahl bei ca. 700u/min mit mäßiger Vibration gehalten. Doch mittlerweile hält er den Leerlauf nichtmehr, egal ob warm oder Kalt. Außerdem fällt die Drehzahlnadel, sobald der Motor warm wird, regelmäßig um ein paar hundert Umdrehungen ab und fängt sich dann kurz wieder, dann wieder das selbe. Beim Start wenn der Motor kalt ist tritt dieses schwanken nicht auf.

Über Tipps und helfende Informationen würde ich mich sehr freuen da ich bei diesem schönen Wetter wirklich gerne fahren würde, was jedoch keinen Spaß macht wenn man immer schauen muss dass der Bock nicht ausgeht 😕

Ich weiß leider auch nicht, welcher Vergaser verbaut ist, da ich noch neu in der Szene bin und diesbezüglich wenig wissen habe, jedoch wurde der Vergsaer vor einem Halben Jahr komplett gesäubert. Aber nur provisorisch eingestellt.

Herzlichen Dank im Voraus,
Niklas (:P)


Zitat
(@sgjp77)
Grünschnabel Foren-Mitglied
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 36
 

Wenn der nur provisorisch eingestellt ist, dann hast Du doch schon eine Aufgabe.
Vergaser und Zündung gehören richtig eingestellt, und zwar zusammen.
Also machen lassen, zum Beispiel beim Boschdienst. Die können oft noch mit den älteren Wagen was anfangen. Oder selbst einen Abgastester holen sowie eine Zündzeitpunktpistole. Hängt davon ab wie viel Du in Zukunft selber machen willst.

Die zwei Vergaser ab JB (die auch am Baujahr hängen) lassen sich recht gut unterscheiden. Der frühe PIC34 und der spätere 1B3 sehen auch für einen Laien ganz anders aus :D. Einfach mal in die google Bildersuche eingeben und mit Deinem Vergleichen.

Erst wenn der Motor sauber eingestellt ist kann man weiter suchen. Wenn er sich nicht einstellen läßt gibt es andere Baustellen die man angeht als wenn er nur warm schwankt.


AntwortZitat
 erik
(@erik)
Erleuchteter Foren-Mitglied
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 2242
 

Hallo Niklas,

angenommen dein JB hat der 1B3 Vergaser, folgende zwei Teile gehen mit die Jahren gerne mal kaputt und könnten die Ursache für die Probleme sein die du beschrieben hast.

1. Unterdruckdose.
2. Schlauch(e) zu die Unterdruckdose.

Die Unterdruckdose sitzt an der Rückseite des Vergasers. Das ist die Seite die zum Querwand / Innenraum zeigt.
Die Unterdruckdose ist meistens schwarz und aus Kunststoff.
Wenn ich mich richtig erinnere, hatte die Unterdruckdose anfangs ab Werk zwei Unterdruckschläuche, später eins.
Im Unterdruckdose ist ein Membran das mit der Zeit gerne mal reißt.
Je größer das Loch, um so größer die (kalt) Leerlaufprobleme.
Hier hilft nur ersetzen, reparieren geht nicht.

Die eins (oder) zwei Schläuche zum Unterdruckdose werden mit die Jahre undicht durch Haarrisse.
Ersetzen durch neue ist dann angesagt.

Aufgepasst!
Am Eingang der Unterdruckdose (wo der Schlauch aufgesteckt wird) ist in einige Fälle ein sehr kleines Rohr aus Metall. Ist ein winzige Öffnung.
Dieses Rohr kommt meistens (niemals?) als Ersatzteil mit, auch nicht wenn mann Original VW Ersatzteile bestellt (egal Unterdruckdose oder Schläuche) und muß deshalb wieder verwendet werden.
Kontrollier bitte ob die Öffnung im Rohr nicht verstopft ist.

Letztes: die Unterdruckdose bedient die Luftklappe und einstellen der Öffnungsspaltmaß des Luftklappes ist ein muß nach Austausch der Unterdruckdose. Wie die Einstellung durch zu führen ist, kann Mann nachlesen in ein Werkstatthandbuch.

Mit freundlichem Gruß,

Erik


AntwortZitat
(@st_mit_lx)
Neuling Foren-Mitglied
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 1
 

Hallo Niklas,

hast Du eine Lösung für Dein Problem gefunden ? War es eine reine Einstellungssache ? Oder war etwas defekt ?

Mein Wagen hat exakt die gleichen Symptome.

VG Steffen


AntwortZitat
Teilen: