Benachrichtigungen
Alles löschen

CO Grundeinstellung beim GTI 1

(@colonia)
Mitleser
Forumsbeitritt: Vor 8 Monaten
Beiträge: 3
Themenstarter  

Hallo,

brauche mal wieder Hilfe von Jemandem.

Kann mir einer mitteilen wie beim Ansaugkrümmer die Grundeinstellungen von der Drosselklappe und der Einstellschraube sind wenn ich den CO Wert mit, über, Mengenteiler einstelle.

Ist die Drosselklappe komplett anfangs geschlossen? Bedeutet: die Drosselklappeneinstellschraube ist ohne Kontakt am Hebel der Drosselklappe.

Und wie weit ist die Einstellschraube aus Messing für die Leerlaufdrehzahl reingedreht? 

Wenn ich die Einstellschraube weiter rein drehe sinkt ja der Co Wert und die Drehzahl.

Wird dann durch mehr Spritzugabe von der Mengenteilereinstellschraube Drehzahl und CO Wert wieder höher?

Motor läuft bereits und ist mit altem Sprit eingestellt worden. Läuft hervorragend.

Neuer Sprit  und er Läuft fast wie vorher nur kann es vorkommen das die Drehzahl beim Auskuppeln manchmal bei 2000 Umdrehungen 

stehen bleibt. Ist aber mit herunterbremsen mit Getriebe wieder auf normal Umdrehung zu bringen.

Habe im Internet nichts passendes gefunden. Nehme an das ich nochmal neu einstellen muss.

Vielleicht gibt es ja auch eine Anweisung zur Grundeinstellung der Einstellschrauben am Ansaugkrümmer, bevor man mit der CO Wert Einstellung beginnt.

Wofür, oder welche Auswirkung hat es wenn ich die Drosselkappe mit der Einstellschraube etwas öffne. Oder was bewirkt dies?

 

Schon mal ein Dankeschön im Voraus.

Gruß Colonia


   
Zitat
 erik
(@erik)
Meister
Forumsbeitritt: Vor 19 Jahren
Beiträge: 2282
 

Hallo Colonia,

das sind viele Fragen.

Grundeinstelliung Drosselklappe:
Begrenzungsschraube heraus drehen bis sie den Anschlag nicht mehr berührt.
Begrenzungsschraube hinein drehen bis sie den Anschlag berührt (ermitteln durch dünnes papier zwischen Begrenzungsschraube und Anschlag hin un her zu bewegen).
Wenn die Begrenzungsschraube den Anschlag berührt, die Begrenzungsschraube noch eine halbe Umdrehung hinein drehen.

Einstelschraube Leerlauf:
Dafür gibts seitens VW keine Anweisungen. 
Ich wurde den ganz hinein drehen und dann eine Umdrehung wieder heraus drehen und von dort aus anfangen.
Einstellen der Leerlaufdrehzahl und CO-Wert muss getan werden durch Wechselseitiges verdrehen der Leerlauf- und CO-Einstellschraube.
Einstellvorgaben dabei beachten! Das will heisen: Öltemperatur mindestens 80 Grad. Ventilspiel korrekt eingestellt. Zündzeitpunkt korrekt eingestellt. Alle Verbraucher ausgeschaltet ausser Fernlicht, das muss eingeschaltet sein. Schlauch vom Zylinderkopfhaube zum Luftfilterkasten am Zylinderkopf abziehen und so verlegen das nur Frischluft angesaugt werden kann. Grundlage der Stauscheibe korrekt eingestellt (0 bis max. 0,5mm unter Kegelanfang). Alle Unterdruckanschlüsse dicht. Staubscheibe muss sich über den ganzen weg mit gleicher Widerstand bewegen lassen und darf in Ruhelage nicht im Trichter klemmen.
Erst dann Leerlauf / CO einstellen. Nach jede verdrehen einer der beiden Schrauben, kurz Gas geben und warten bis der Motor wieder in Leerlauf ist.
Während einstellen darf der Kühllufter nicht laufen.

Mit freundlichem Gruß 

Erik 


   
AntwortZitat
Teilen: