Defektes Blinklicht
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Defektes Blinklicht

5 Beiträge
3 Benutzer
1 Likes
2,147 Ansichten
(@barbarossa)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 6
Themenstarter  

Hallo Golf I Community,

ich bin neu hier.
Mein Gefährt ist ein VW Golf I 5 -Türer von April 1983.
Folgendes Problem habe ich aktuell:

Das Blinklicht/Warnblinklicht geht gar nicht mehr.
D.h. vor paar Wochen ging es mal wieder urplötzlich, dann wieder nicht.
Dann habe ich das Relais 19 raus und wieder reingesteckt. Dann ging ein Blinker für 1 sec. bei Betätigung des Warnblinkschalters. Und jetzt ist wieder tote Hose.

Bei Betätigung des Warnblinkschalters bzw. des Blinkerhebels leuchtet nur die grüne Kontrollleuchte im Cockpit.
Kein blinken, kein Klackern zu hören.
Der Warnblinkschalter ist mit dem weißen Stecker und zwei weiteren Kabeln verbunden.
Sicherung 4 & 19 sind i.O. .

Bei Nachfrage bei ATU wird vermutet, dass es ein defekter Warnblinklichtschalter ist.
Gibt es eine Möglichkeit das Relais bzw. den Schalter zu überprüfen?

Vielen Dank im Voraus.

Grüße,
Barbarossa


   
Zitat
(@sebastian-heiss)
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 4275
 

Hallo Barbarossa,

das Relais mit der Nummer 19 ist für die Wisch-Wasch-Intervall-Steuerung des Scheibenwischers.
Für das Blinken ist das Relais mit der Nummer 21 oder falls Anhängekupplung vorhanden Nummer 22 zuständig.
Einfachste Art der Prüfung ist einen anderen Warnblinkschalter und / oder Blinkrelais einzubauen, die Teile gibt es günstig bei ebay etc.

Gruß Sebastian


   
barbarossa reacted
AntwortZitat
(@rupert)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 220
 

Servus Barbarossa,

die beschriebenen Symptome deuten schon sehr auf den Warnblinkschalter hin.
Ich hatte das Gleiche mal bei einem Golf 2.

Du kannst mal versuchen bei eingeschaltetem Blinker (Zündung an) an der Schaltwippe vom Warnblinker hin und her zu wackeln oder auch mehrmals aus und einzuschalten. Wenn dann irgendwann der Blinker doch geht, dann ist es sicher der Schalter.

Grüße
Rupert


   
AntwortZitat
(@rupert)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 220
 

...vorhin ganz vergessen:

Willkommen im Forum!
Und wir wollen immer Bilder sehen von den Autos.

VG


   
AntwortZitat
(@barbarossa)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 6
Themenstarter  

Ich habe mich jetzt lange nicht mehr gemeldet.

Danke für die Hinweise.

Hier noch ein Update zu dem Thema:

Gestern habe ich nach langer Zeit (ca. 1 Jahr) den alten Warnblinkschalter wieder eingebaut. 

Wegen leerer Batterie wurde das Fzg. fremdgestartet. Das Fzg. hat plötzlich keine Macken mehr gehabt. Blinker funktionierte tadellos.

Nach kurzer Fahrt ist das Fahrzeug allerdings wieder abgestorben, Batterie leer. Nach dem zweiten Fremdstarten und 30min laufen funktionierte das Blinklicht wieder. Nach dem Ausschalten ist die Batterie aber wieder fast leer (Starten geht nicht mehr). Wahrscheinlich kaputt.

Wenn ich jetzt den Warnschalter betätige (Zündung aus), macht das Relais 21 ein Pfeifgeräusch und vibriert. Nach dem Ausbau dieses Relais und erneuter Betätigung des Warnschalters ist Ruhe. Folglich muss das Relais 21 für den Blinker zuständig sein (wie oben geschrieben).

Meine Vermutung ist, dass das Relais 21 doch funktioniert und das Ganze Blinkerthema evtl. an der immer zu geringen Spannung der Batterie hängt (sonst würde das Relais vielleicht nicht pfeifen, als ob es wegen zu wenig Energie nicht schalten könnte).

D.h. neue Batterie rein und ausprobieren.

Update folgt....


   
AntwortZitat
Teilen: